Indebrau

Es begann 2018 auf der Terrasse. Mit meinen Söhnen haben wir mit einer 20 Liter-Anlage unser erstes Bier gebraut. Das machte Spaß, so dass daraus schnell ein dauerhaftes Hobby wurde.  

Im Winter 2018/2019 wurde es jedoch zu kalt und ungemütlich draußen Bier zu brauen. Die Anlage erreichte auch nicht mehr die gewünschten Temperaturen. Dann brauen wir doch einfach in der Werkstatt. Dabei ist es nicht geblieben. Es wurde immer mehr und bessere Ausstattung angeschafft. Die Kapazität der Anlage wuchs von 20 auf 70 Litern. Der Strombedarf übrigens auch von 2 kW auf über 12 kW.

Nicht nur der Strombedarf, auch der Bedarf an Bier ist gestiegen, so dass wir Gewerbe anmelden mussten. Nach vielen Anpassungen und aufwändige Renovierung brauen wir jetzt an der Talstraße das Eschweiler Bier.

Unsere Biere

Die Brauanlage besteht aus selbst zusammengestellten Einzelteile mit einer selbst programmierten Automatisierung. Wir haben einige Jahren immer wieder Witbier, Pale Ale und Schwarzbier gebraut. Aufgrund der Automatisierung des Brauprozesses konnten die Rezepte immer wieder ein wenig auf das gewünschte Resultat angepasst werden. Das Ergebnis sind Biere wie sie beim Rezepterstellen gewünscht werden.

Wenn Sie gerne Kölsch oder Pils mögen, auch gut, aber das brauen wir nicht. Das können „die Großen“ viel preiswerter. Wir brauen Spezialbieren: Craftbier. Das Reinheitsgebot ist uns zwar bekannt, aber das schränkt uns in die vielen Möglichkeiten Bier zu brauen ein. Wir fühlen uns frei allen möglichen Gewürzen und Kräuter zu verwenden, Hauptsache das Bier schmeckt so wie es gefällt. Da sind uns die Belgier, Engländer und die Amerikaner ein Vorbild. So wie es die Mönchen und Trappistenmönchen in Belgien immer noch tun.

Folgende Biere sind in der Regel fast immer erhältlich:

  • Witbier

Unter dem belgischen Bierstil Witbier versteht man ein obergäriges Bier, welches dem deutschen Weizen ähnelt. Beide bestehen aus Weizen, sind trüb, verfügen über eine volle Schaumkrone und haben eine helle Farbe. Wir fügen getrockneten Orangenschale und Koriander hinzu, Selbstverständlich alles BIO.

  • Pale Ale

India Pale Ale (IPA) ist ein stark hopfenbetontes Bier mit einem fruchtig-bitteren Geschmack. Der prägnanteste Unterschied zwischen einem IPA und einem Pale Ale ist die nicht ganz so intensiv ausgeprägte Bittere (bedingt durch die geringere Hopfung). Ein Pale Ale schmeckt den Meisten dadurch besser.

  • Schwarzbier

Schwarzbiere sind dunkle Vollbiere, die heute – anders als früher – meist untergärig hergestellt werden. Die Wurzeln dieser Biersorte finden sich in Thüringen, Sachsen sowie Brandenburg. Die früheste urkundliche Erwähnung in Thüringen stammt aus dem Jahre 1543. Das älteste bekannte Schwarzbier ist die seit dem Mittelalter (erstmalige urkundliche Erwähnung 1390) in Braunschweig gebraute „Braunschweiger Mumme“.

  • Indetrunk

Indetrunk ist ein nach rheinischer Art gebrautes obergäriges Bier. Das Rezept ist hier in Eschweiler entwickelt worden. Man kann also mit Recht behaupten: ein lokales Bier – das Bier von hier.

Folgende Biere gehören auch zum Repertoire, aber brauen wir selten:

  • Weihnachtsbier
  • Beste Reste, ein Starkbier

Kontakt

Die Brauerei befindet sich an der Talstraße 24 in 52249 Eschweiler und ist unter +49 1575 2476532 telefonisch und unter [email protected] per E-Mail erreichbar.